Petersgraben 18, Unterer Samson

Der 'Untere Samson' steht am Petersgraben 18 in Basel. Er wird erstmals um 1300 erwähnt, der Dachstuhl datiert 1467. Im Zuge der Renovation wurden die beiden grossen Dachgeschosse zu einer Wohnung umgebaut.

Petersgraben 18

4051 Basel

Umbau und Einbau von Dachwohnungen

2012

Walder Architects

Basel

In der Liegenschaft befinden sich ein Ladengeschäft und Wohnungen. Die beiden grossen Dachgeschosse wurden bis zum Umbau als Estrich und Waschräume genutzt und konnten nun aufgrund ihrer Grosszügigkeit zu Wohnraum umgebaut werden. Der Einbau der Maisonette Wohnung in die beiden Dachgeschosse erfolgte in enger Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege, denn die Die Liegenschaft befindet sich in der Schutzzone. Auf der Rückseite prägen der Treppenturm mit Turmzimmer und die grosse Dachterrasse auf dem Annexbau die Dachebene.

Im ersten Dachgeschoss wird ein grosser offener Raum durch wenige Elemente gegliedert. Der Reduit- / WC-Einbau trennt Entrée und Küche vom Hauptraum. Die Treppe vermittelt zwischen Ess- und dem eigentlichen Wohnbereich. Die Küche bedient sowohl den Essbereich wie die Dachterrasse, ihre Einbauten sind in Weisstönen gehalten.

Der restaurierte Dachstuhl wurde gebürstet und auf Sicht belassen, dazu der neu aufgebaute Boden mit geölten Eichenriemen.

Im oberen Dachgeschoss mit Schlaf- und Badezimmer folgt die Raumaufteilung den Binderachsen. Zum Vorplatz sind Waschtumblerturm und Komfortlüftung diskret in den Dachschrägen untergebracht. Die historischen Originaltüren wurden wieder eingebaut, deren Verglasung teilweise mit Replikaten ergänzt.

Das Turmzimmer mit dem gotischen Deckengewölbe und Rundumsicht bildet den Höhepunkt.

Weitere Projekte

Arealentwicklung Klybeckquai und Westquai

Schrittweise Umnutzung zu einem neuen Stadtquartier

Arealentwicklung Lysbüchel

Schrittweise Transformation in einen lebendigen Stadtteil.

Hochbergerstrasse

Neubau mit 32 Wohnungen für kleine Haushalte im Rahmen des Wohnbauprogramms 1000+

Neubau Botnar Research Centre for Child Health

Ein neues Forschungszentrum für Kinder- und Jugendgesundheit

Volta Ost

Preisgünstiger Wohnraum und Quartiernutzungen