Engagement für die Kreislaufwirtschaft

In den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft fallen jährlich ca. 900’000 Tonnen Bauabfälle an. Nur ein winziger Teil der wiederverwendbaren Bauelemente wird heute in neue oder umgebaute Bauwerke integriert.

Mit der Wiederverwendung von gebrauchten Bauteilen werden grosse Mengen an grauer Energie gespart, Treibhausgasemissionen verhindert und der Energieverbrauch beträchtlich reduziert. Durch «Bauteil Re-Use» wird das von der Regierung gesetzte Ziel der Reduktion der Umweltbelastung, des Klimaschutzes sowie das Erreichen des Netto-Null-Treibhausgas-Ziels bis 2050 vorbildhaft unterstützt.

Immobilien Basel-Stadt unterstützt aktiv die Kreislaufwirtschaft und ist sich ihrer Vorbildrolle bewusst. In mehreren Pilotprojekten wird die Bauteil-Wiederverwendung erprobt, und so kontinuierlich Wissen aufgebaut.