Sanierung Liestalerstrasse 50-56

Das Mehrfamilienhaus an der Liestalerstrasse 50-56 wurde in den 1950er-Jahren erbaut und liegt im Wohnquartier Breite an ruhiger Lage. Mit der umfassenden Sanierung im Jahr 2009 wurde die Liegenschaft für die heutigen und künftigen Bewohnerinnen und Bewohner komfortabel erneuert und energetisch auf den neusten Stand gebracht.

Liestalerstrasse 50-56
4052 Basel

Sanierung 2009

Moosmann Bitterli Architekten GmbH, Basel

Pro Energie AG
Basel

Die 50 Wohnungen wurden erneuert und einem zeitgemässen Wohnkomfort angepasst. Küchen und Bäder sowie sämtliche Haustechnikleitungen wurden komplett ersetzt. Die hellen 2-, 3- und 4- Zimmerwohnungen sind modern und komfortabel.

Die Sanierung brachte eine markante energetische Verbesserung der Liegenschaft aus den 1950er-Jahren. Sie erreicht heute den Minergie®-Standard. Die Gebäudehülle wurde möglichst lückenlos gedämmt (Dach, Fenster, Fassade, Kellerdeckel) und in der Konsequenz eine Komfortlüftung eingebaut. Zusätzlich wurde auf dem Dach eine Fotovoltaik-Anlage installiert. Sie liefert 50% des gesamten Strombedarfs der Liegenschaft. Um den architektonischen Ansprüchen genügen zu können, wurde eine voll integrierte und vollflächige Lösung gesucht. Dafür wurden dreiecksförmige Blindmodule und spezifische Anschlussdetails entwickelt.

Weitere Projekte

Arealentwicklung Klybeckquai und Westquai

Schrittweise Umnutzung zu einem neuen Stadtquartier

Arealentwicklung Lysbüchel

Schrittweise Transformation in einen lebendigen Stadtteil.

Hochbergerstrasse

Neubau mit 32 Wohnungen für kleine Haushalte im Rahmen des Wohnbauprogramms 1000+

Neubau Botnar Research Centre for Child Health

Ein neues Forschungszentrum für Kinder- und Jugendgesundheit

Volta Ost

Preisgünstiger Wohnraum und Quartiernutzungen