Schorenweg, Basel

Vorwiegend für Familien entstanden auf einer Baurechtsparzelle am Schorenweg zwei Mehrfamilienhäuser in zeitgemässem energetischem Standard, deren 94 Wohnungen Ende 2018 bezogen wurden. Die beiden Wohngebäude mit ihrer städtisch-muralen Architektur schaffen durch die Blockrandbebauung einen privat wirkenden Innenhofbereich, der tagsüber frei zugänglich und durch einen Grüngürtel von den zu den Wohnungen gehörenden Loggien getrennt ist.

Gleich nebenan befindet sich die Primarschule Schoren. Zwischen Schulhaus und Genossenschaftswohnungen entsteht ein urbaner Platz, der Treffpunkt für die Quartierbewohner sein soll. Das Areal ist verkehrstechnisch mit einer Busstation und dem Badischen Bahnhof bestens erschlossen, und auch die Einkaufsmöglichkeiten im Quartier sind vorzüglich.

Informationen zum wgn

Vermietung

Schorenweg, Areal „B“

4058 Basel

94 Wohnungen

Wohnbaugenossenschafts-verband Nordwestschweiz, wgn

Weitere Projekte

Hochbergerstrasse

Gemeinschaftliches Wohnen und Arbeiten für eine selbstorganisierte Mieterschaft.

Preisgünstige Wohnungen am Hirtenweg

Durch eine bessere Ausnutzung der Parzelle kann die heutige Anzahl Wohnungen von 32 auf 63 verdoppelt werden

Arealentwicklung Klybeckquai und Westquai

Schrittweise Umnutzung zu einem neuen Stadtquartier

Arealentwicklung Lysbüchel

Schrittweise Transformation in einen lebendigen Stadtteil.

Neubau Botnar Research Centre for Child Health

Ein neues Forschungszentrum für Kinder- und Jugendgesundheit