Hofüberbauung Riehenring 3, Basel

Den Innenhof am Riehenring 3, im Geviert Wettsteinallee, Riehenring und Turnerstrasse, hat WOHNSTADT im Baurecht übernommen. Jahrelang wurde er vom Tiefbauamt genutzt und steht nun für neue Genossenschaftswohnungen zur Verfügung. Insgesamt wurden 36 neue Genossenschaftswohnungen für verschiedene Generationen realisiert, bei denen ein Mieterverein für ein nachbarschaftliches Zusammenleben sorgen soll. Das viergeschossige Projekt von Jessen Vollenweider Architekten aus Basel sieht fünfzehn 4.5-Zimmer-, sechszehn 3.5-Zimmer- und fünf 2.5 Zimmerwohnungen vor. Der auffallend eckige Bau verzichtet auf eine wuchtige, rechteckige Geometrie und auf ein Dachgeschoss – so bleibt er unter dem zulässigen Nutzungsvolumen und passt sich gut in den Innenhof ein. Der Bezug des Gebäudes ist Anfang April 2020 erfolgt.

Informationen zu WOHNSTADT

Informationen zum Projekt

Riehenring 3 

4058 Basel

36 Wohnungen

WOHNSTADT
Bau- und Verwaltungsgenossenschaft

Weitere Projekte

Arealentwicklung Klybeckquai und Westquai

Schrittweise Umnutzung zu einem neuen Stadtquartier

Arealentwicklung Lysbüchel

Schrittweise Transformation in einen lebendigen Stadtteil.

Hochbergerstrasse

Neubau mit 32 Wohnungen für kleine Haushalte im Rahmen des Wohnbauprogramms 1000+

Neubau Botnar Research Centre for Child Health

Ein neues Forschungszentrum für Kinder- und Jugendgesundheit

Volta Ost

Preisgünstiger Wohnraum und Quartiernutzungen