Genossenschaftswohnungen am Kohlistieg / Rüchligweg, Riehen

Seit Frühjahr 2017 ist die Überbauung mit acht Mehrfamilienhäusern, unterirdischer Einstellhalle und 98 Wohnungen des wgn für grössere Familien, Paare und Singles fertiggestellt. Sie wurde auf einer Baurechtsparzelle des Kantons Basel-Stadt realisiert, direkt neben dem Neubau des Alters- und Pflegeheims der Stiftung Humanitas, der ebenfalls auf einem Baurecht des Kantons Basel-Stadt erstellt wurde. Beide Parzellen sind durch den öffentlichen Verkehr sehr gut erschlossen und liegen mitten im Quartier Niederholz. «Wohnen und Begegnen» wird in der neuen Genossenschaftsbebauung grossgeschrieben: Sie verfügt über eine offene, parkähnliche Umgebung mit hindernisfreier Gartenanlage und geschützter Verbindung zum benachbarten Alters- und Pflegeheim. Zur willkommenen Nachbarschaft gehören die Freizeitanlage «Landauer» im Norden und das «Rauracher Zentrum» mit seinen Geschäften, sowie medizinischen und sozialen Angeboten in Gehdistanz.

Informationen zum wgn

Informationen zu den Wohnungen am Kohlistieg und Rüchligweg

Kohlistieg 31-43,
Rüchligweg 119

4125 Riehen

98 Wohnungen,

bezugsbereit seit Frühjahr 2017

Wohnbaugenossenschafts-verband Nordwestschweiz, wgn

Weitere Projekte

Hochbergerstrasse

Gemeinschaftliches Wohnen und Arbeiten für eine selbstorganisierte Mieterschaft.

Preisgünstige Wohnungen am Hirtenweg

Durch eine bessere Ausnutzung der Parzelle kann die heutige Anzahl Wohnungen von 32 auf 63 verdoppelt werden

Arealentwicklung Klybeckquai und Westquai

Schrittweise Umnutzung zu einem neuen Stadtquartier

Arealentwicklung Lysbüchel

Schrittweise Transformation in einen lebendigen Stadtteil.

Neubau Botnar Research Centre for Child Health

Ein neues Forschungszentrum für Kinder- und Jugendgesundheit