Genossenschaftswohnungen am Kohlistieg / Rüchligweg, Riehen

Seit Frühjahr 2017 ist die Überbauung mit acht Mehrfamilienhäusern, unterirdischer Einstellhalle und 98 Wohnungen des wgn für grössere Familien, Paare und Singles fertiggestellt. Sie wurde auf einer Baurechtsparzelle des Kantons Basel-Stadt realisiert, direkt neben dem Neubau des Alters- und Pflegeheims der Stiftung Humanitas, der ebenfalls auf einem Baurecht des Kantons Basel-Stadt erstellt wurde. Beide Parzellen sind durch den öffentlichen Verkehr sehr gut erschlossen und liegen mitten im Quartier Niederholz. «Wohnen und Begegnen» wird in der neuen Genossenschaftsbebauung grossgeschrieben: Sie verfügt über eine offene, parkähnliche Umgebung mit hindernisfreier Gartenanlage und geschützter Verbindung zum benachbarten Alters- und Pflegeheim. Zur willkommenen Nachbarschaft gehören die Freizeitanlage «Landauer» im Norden und das «Rauracher Zentrum» mit seinen Geschäften, sowie medizinischen und sozialen Angeboten in Gehdistanz.

Informationen zum wgn

Informationen zu den Wohnungen am Kohlistieg und Rüchligweg

Kohlistieg 31-43,
Rüchligweg 119

4125 Riehen

98 Wohnungen,

bezugsbereit seit Frühjahr 2017

Wohnbaugenossenschafts-verband Nordwestschweiz, wgn

Auf dem Baufeld West – an der Ecke Elsässerstrasse / Voltastrasse – plant der Kanton Investitionen in eine gemischt genutzte Neubebauung, die sich gezielt an Nachfragegruppen richten, welche durch die aktuellen Neubau- und Sanierungsaktivitäten im Quartier bisher wenig angesprochen wurden.

Die Quartierbevölkerung war durch eine öffentliche Anhörung in die Projektentwicklung einbezogen und hat die zuvor von interessierten Gruppierungen erarbeiteten Anliegen und Vorstellungen zur künftigen Entwicklung des Gebiets Volta Ost eingebracht.

Das Neubauprojekt Volta Ost wird auf 16‘000 m2 (im Vergleich zu andern Neubauten) erschwingliche Wohn- und Geschäftsflächen bieten und stellt ein Pilotprojekt im Bereich «Low Cost» dar. Es werden frei verfügbare Wohn- und Arbeitsflächen sowie Wohnraum für rund 80 Studierende entstehen. Ein Teil der geplanten Wohnflächen wird durch die Sozialhilfe an deren Zielgruppen vermietet. Insgesamt sind Wohnungen für rund 350 Menschen geplant: Dabei werden unterschiedliche Wohnformen zur Verfügung stehen, von 1-Zimmer-Studios für Studierende, Wohnungen mit zwei bis fünf Zimmer bis zu Wohngemeinschaften mit zehn Zimmern.

Die Wohnungen sind voraussichtlich im Jahr 2019 bezugsbereit.

Im Ostteil des Areals (Baufeld Ost) ist der Ausbau der Primarschule Volta geplant. Mit der Schulharmonisierung benötigt das Schulhaus künftig Raum für zusätzliche sechs Klassen, einen Kindergarten und Tagesstrukturen.

Die bestehenden Liegenschaften an der Wasserstrasse 21-39 bleiben erhalten und wurden im Sinne der Bewahrung von günstigem Wohnraum an die Wohngenossenschaft Gnischter im Baurecht abgegeben.

Weitere Projekte

Sicheres Wohnen im Alter

Ein wegweisendes Modell für Mieterinnen und Mieter von Immobilien Basel-Stadt, Pensionskasse Basel-Stadt und Gebäudeversicherung Basel-Stadt über 65 Jahren Mehr..

Nullenergiehaus Aescherstrasse 12

Pilotprojekt Nullenergiehaus Mehr..

Gewerbe- und Kulturhaus Elsässerstrasse

Wir suchen Hauptmieter für Flächen ab 1'000 m2 Mehr..

Krematorium, Friedhof am Hörnli

Das neue Krematorium auf dem Friedhof am Hörnli bietet den Rahmen für Trauer, Besonnenheit und einen würdevollen Abschied. Mehr..

Quartier-Entwicklung Sternenfeld

Eine nachhaltige Weiterentwicklung des Quartiers Sternenfeld mit dem Ziel der Erhöhung von Wohn- und Lebensqualität. Mehr..

Arealentwicklung Maiengasse

Neuer Wohn- und Lebensraum an der Maiengasse. Mehr..

Rosental-Areal: Chancen für den Kanton

Auf dem Rosental-Areal eröffnen sich für den Kanton in vielerlei Hinsicht Chancen. Mehr..

Neubau Hochschule für Wirtschaft FHNW

Die Hochschule für Wirtschaft FHNW zieht auf das Herbstsemester 2020 an einen neuen Standort an der Reinacherstrasse 111 in Basel. Mehr..

Guldistud Tann bei Rüti ZH

Eine Gartensiedlung der Pensionskasse Basel-Stadt mit 66 Wohnungen. Mehr..

Sonnwees Herisau

Sonnwees: 66 Wohnungen der Pensionskasse Basel-Stadt in Herisau. Mehr..

Brunnmatt-Schulhaus

Gesamtsanierung und Umbau des Brunnmatt-Schulhauses Mehr..

St. Johann-Schulhaus

Weiterschreiben der Baugeschichte - Gesamtsanierung des St. Johann-Schulhauses mit Dachgeschossausbau Mehr..

Spalenvorstadt 6

Aufwertung der Grundrisse im gotischen «Huß mitt dem Erckel». Mehr..

Hebelschulhaus in Riehen

Das denkmalgeschützte Hebelschulhaus in Riehen wurde von MET Architects aus Basel sorgfältig saniert und teilweise umgebaut. Mehr..

Umbau Petersgraben 18, Unterer Samson

Umbau und Einbau von Dachwohnungen in denkmalgeschütztem Gebäude Mehr..

Stapfelberg 7/9 und Martinsgasse 20

Wohnungen und Büros in der ehemaligen Seidenbandfabrik Mehr..

Verenapark Gerlafingen

Der Verenapark in Gerlafingen: 41 Wohnungen der Pensionskasse Basel-Stadt Mehr..

Quartierergänzung VoltaOst

Erschwingliche Wohn- und Arbeitsflächen für das Quartier St. Johann. Mehr..

Gewerbebau GleisEins, Kreuzlingen

Im Auftrag der Pensionskasse Basel-Stadt entstand in Kreuzlingen das viergeschossige Geschäftshaus GleisEins. Mehr..

Burgfelderstrasse 10 und 12

Umbau und Sanierung von zwei Altbau-Wohnliegenschaften. Mehr..

Umbau und Sanierung Hochstrasse 61/63

Schallschutzverglaste Terrassen bieten zusätzlichen Raum. Mehr..

Spalenberg 32

Energetische Sanierung in der Schutzzone. Mehr..

Liestalerstrasse 50-56

Energetische Sanierung mit Strom vom Dach. Mehr..

Wohnraum Bäumlihof

Moderne Stadtwohnungen in einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Mehr..