Sanierung Liestalerstrasse 50-56

Das Mehrfamilienhaus an der Liestalerstrasse 50-56 wurde in den 1950er-Jahren erbaut und liegt im Wohnquartier Breite an ruhiger Lage. Mit der umfassenden Sanierung im Jahr 2009 wurde die Liegenschaft für die heutigen und künftigen Bewohnerinnen und Bewohner komfortabel erneuert und energetisch auf den neusten Stand gebracht.

Liestalerstrasse 50-56
4052 Basel

Sanierung 2009

Moosmann Bitterli Architekten GmbH, Basel

Pro Energie AG
Basel

Die 50 Wohnungen wurden erneuert und einem zeitgemässen Wohnkomfort angepasst. Küchen und Bäder sowie sämtliche Haustechnikleitungen wurden komplett ersetzt. Die hellen 2-, 3- und 4- Zimmerwohnungen sind modern und komfortabel.

Die Sanierung brachte eine markante energetische Verbesserung der Liegenschaft aus den 1950er-Jahren. Sie erreicht heute den Minergie®-Standard. Die Gebäudehülle wurde möglichst lückenlos gedämmt (Dach, Fenster, Fassade, Kellerdeckel) und in der Konsequenz eine Komfortlüftung eingebaut. Zusätzlich wurde auf dem Dach eine Fotovoltaik-Anlage installiert. Sie liefert 50% des gesamten Strombedarfs der Liegenschaft. Um den architektonischen Ansprüchen genügen zu können, wurde eine voll integrierte und vollflächige Lösung gesucht. Dafür wurden dreiecksförmige Blindmodule und spezifische Anschlussdetails entwickelt.

Weitere Projekte

Sicheres Wohnen im Alter

Ein wegweisendes Modell für Mieterinnen und Mieter von Immobilien Basel-Stadt, Pensionskasse Basel-Stadt und Gebäudeversicherung Basel-Stadt über 65 Jahren Mehr..

Nullenergiehaus Aescherstrasse 12

Pilotprojekt Nullenergiehaus Mehr..

Gewerbe- und Kulturhaus Elsässerstrasse

Wir suchen Hauptmieter für Flächen ab 1'000 m2 Mehr..

Krematorium, Friedhof am Hörnli

Das neue Krematorium auf dem Friedhof am Hörnli bietet den Rahmen für Trauer, Besonnenheit und einen würdevollen Abschied. Mehr..

Quartier-Entwicklung Sternenfeld

Eine nachhaltige Weiterentwicklung des Quartiers Sternenfeld mit dem Ziel der Erhöhung von Wohn- und Lebensqualität. Mehr..

Arealentwicklung Maiengasse

Neuer Wohn- und Lebensraum an der Maiengasse. Mehr..

Rosental-Areal: Chancen für den Kanton

Auf dem Rosental-Areal eröffnen sich für den Kanton in vielerlei Hinsicht Chancen. Mehr..

Neubau Hochschule für Wirtschaft FHNW

Die Hochschule für Wirtschaft FHNW zieht auf das Herbstsemester 2020 an einen neuen Standort an der Reinacherstrasse 111 in Basel. Mehr..

Guldistud Tann bei Rüti ZH

Eine Gartensiedlung der Pensionskasse Basel-Stadt mit 66 Wohnungen. Mehr..

Sonnwees Herisau

Sonnwees: 66 Wohnungen der Pensionskasse Basel-Stadt in Herisau. Mehr..

Brunnmatt-Schulhaus

Gesamtsanierung und Umbau des Brunnmatt-Schulhauses Mehr..

St. Johann-Schulhaus

Weiterschreiben der Baugeschichte - Gesamtsanierung des St. Johann-Schulhauses mit Dachgeschossausbau Mehr..

Spalenvorstadt 6

Aufwertung der Grundrisse im gotischen «Huß mitt dem Erckel». Mehr..

Hebelschulhaus in Riehen

Das denkmalgeschützte Hebelschulhaus in Riehen wurde von MET Architects aus Basel sorgfältig saniert und teilweise umgebaut. Mehr..

Umbau Petersgraben 18, Unterer Samson

Umbau und Einbau von Dachwohnungen in denkmalgeschütztem Gebäude Mehr..

Stapfelberg 7/9 und Martinsgasse 20

Wohnungen und Büros in der ehemaligen Seidenbandfabrik Mehr..

Verenapark Gerlafingen

Der Verenapark in Gerlafingen: 41 Wohnungen der Pensionskasse Basel-Stadt Mehr..

Quartierergänzung VoltaOst

Erschwingliche Wohn- und Arbeitsflächen für das Quartier St. Johann. Mehr..

Gewerbebau GleisEins, Kreuzlingen

Im Auftrag der Pensionskasse Basel-Stadt entstand in Kreuzlingen das viergeschossige Geschäftshaus GleisEins. Mehr..

Burgfelderstrasse 10 und 12

Umbau und Sanierung von zwei Altbau-Wohnliegenschaften. Mehr..

Umbau und Sanierung Hochstrasse 61/63

Schallschutzverglaste Terrassen bieten zusätzlichen Raum. Mehr..

Spalenberg 32

Energetische Sanierung in der Schutzzone. Mehr..

Wohnraum Bäumlihof

Moderne Stadtwohnungen in einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Mehr..