Feldbergstrasse 47

Das auffällige Eckhaus an der Kreuzung Feldberg- und Klybeckstrasse stammt aus den 1910er Jahren und ist im Ortsbild- und Denkmalschutz-Inventar aufgenommen. 2012 erwarb der Kanton Basel-Stadt die Liegenschaft samt eingeschossigem Hofgebäude mit dem Ziel, die gewerblichen Nutzungen aufzulösen und neuen Wohnraum für das Quartier zu schaffen.

Umbau/Sanierung,

Feldbergstrasse 47 und

Neubau Hofgebäude Klybeckstrasse 37

4057 Basel

Instandsetzung Wohn- und

Gewerbehaus

Ersatz/Neubau Hofgebäude

mit Wohnungen

Bezug im August 2017/

April 2018 (Hofgebäude)

Architektur:

Stump & Schibli Architekten BSA, 4057 Basel

Für den Hauptbau an der Feldbergstrasse sah der Kanton eine Renovation vor, um die Nutzungsqualität langfristig und nachhaltig zu sichern. Die Grosswohnungen in den oberen Geschossen sollten erhalten bleiben und im Erdgeschoss Räume für eine quartierverträgliche gewerbliche Nutzung entstehen. Das Hofgebäude hingegen sollte durch einen mehrgeschossigen Neubau ersetzt werden.

Während der Planungsarbeiten stellte der Kanton die Räumlichkeiten verschiedenen Zwischennutzungsprojekten zur Verfügung.

Feldbergstrasse 47

Immobilien Basel-Stadt und die Sozialhilfe arbeiteten gemeinsam das Projekt „Basis“ aus. Dieses sieht vor, dass in den oberen Stockwerken des Hauptbaus die neuen Grosswohnungen Menschen angeboten werden, die nach einer Phase der Unterstützung durch die Sozialhilfe im Arbeitsleben wieder Fuss gefasst haben, bei der Wohnungssuche jedoch noch benachteiligt sind. Drei Geschosse mit Einzelzimmern, je einer Küche und zwei Badezimmern stehen zur Verfügung. Im Erdgeschoss werden Räume für eine quartierverträgliche gewerbliche Nutzung angeboten. Sie wurden nach Beendiung der Bauarbeiten offen zur Miete ausgeschrieben.

Das Gebäude wurde aussen wie innen saniert, erdbebenertüchtigt und den heutigen energetischen Anforderungen angepasst, wobei Grundstruktur, Treppenhaus und Wohnungsspiegel beibehalten wurden.

Klybeckstrasse 37

Das Hofgebäude, das sich an die Brandmauer des Gebäudes Feldbergstrasse 45 anlehnte, wurde durch einen Neubau mit vier Obergeschossen und einem Attikageschoss ersetzt. Es entstanden hier vier moderne Stadtwohnungen, davon drei mit 3 ½ und eine Attikawohnung mit 5 ½ Zimmern. Der bisher schon bestehende Hof zur Klybeckstrasse wurde neu gestaltet und in das Neubauprojekt integriert. Er verfügt über einen Velokeller, der von den Bewohnerinnen und Bewohnern beide

Weitere Projekte

Kultur- und Gewerbehaus ELYS

Wir suchen Hauptmieter für Flächen ab 1'000 m2 Mehr

Erweiterungsbau Kunstmuseum

Prägnanter Neubau zur Erweiterung des Kunstmuseums Mehr

Nullenergiehaus Aescherstrasse 12

Pilotprojekt Nullenergiehaus Mehr

Neubau Hochschule für Wirtschaft FHNW

Architektonische Qualität und effiziente Energienutzung Mehr

Preisgünstige Wohnungen am Hirtenweg

Durch eine bessere Ausnutzung der Parzelle kann die heutige Anzahl Wohnungen von 32 auf 63 verdoppelt werden Mehr